Suchen

Damit das Unternehmen nicht zum Scheidungsopfer wird

01.05.2019

Firmenbesitzer sollten Vorkehrungen treffen, um die Existenz der Firma nicht zu gefährden. Statistisch gesehen wird jede zweite Ehe geschieden. Was bedeutet eine Scheidung für einen Unternehmer oder eine Unternehmerin, die ihr Unternehmen während der Ehedauer aufgebaut haben? Ohne Vorkehrungen besteht die Gefahr, dass der Unternehmer-Ehegatte im Falle einer Scheidung seine Firma nicht mehr halten kann und diese der Scheidung zum Opfer fällt.

[zurück]